Sitzen kann tödlich sein...

Bewegung - gut für einen gesunden Körper und Geist


Bewegung macht Spaß, du bist an der frischen Luft und in der Natur unterwegs, du verbrennst Kalorien, bleibst fit & gesund. Viele Vorteile auf einen Blick. Und dennoch bewegen sich viele von uns VIEL ZU WENIG.




Vor vielen Jahren war die Bewegung für den Menschen noch überlebenswichtig. Als Jäger und Sammler war der Mensch ständig unterwegs und „in Bewegung“. Das Verkehrsmittel der früheren Jahre war der eigene Bewegungsapparat. Heutzutage finden wir z.B. unsere Lebensmittel im Supermarkt in riesiger Auswahl. Bewegen müssen wir uns dafür nicht mehr sonderlich viel.


Warum ist die Bewegung dann heute trotzdem noch so wichtig für uns und wieso wird das Ausmaß mangelnder Bewegung so oft unterschätzt?


Hierzu ein kurzes Beispiel:


Herr Schreibtisch hat einen Bürojob, der ihm auch Spaß macht. Er steht morgens gegen 05:30 Uhr auf, trinkt seinen Kaffee und fährt mit seinem Auto 15 Minuten zur Arbeit. Pünktlich um 06:30 Uhr setzt er sich vor seinen Schreibtisch und beginnt einige Aufgaben abzuarbeiten, die er vor der Video-Konferenz um 09:00 Uhr erledigt haben möchte. Die Videokonferenz absolviert er bequem von seinem Schreibtisch aus. In der Mittagspause isst Herr Schreibtisch zügig sein bereits vorbereitetes Mittagessen – sehr gesund, denn seine

Frau sorgt sich gut um ihn. Danach geht es weiter, direkt wieder vor den Schreibtisch, keine Zeit verlieren. Schließlich möchte Herr Schreibtisch früh Feierabend machen, um zu seiner Familie und seinen Kindern zu kommen. Pünktlich um 16:00 Uhr macht er Feierabend, setzt sich in sein Auto und hält noch kurz zum Einkaufen am Supermarkt, der 500m von Zuhause entfernt ist und auf dem Weg liegt. „Super, da ist grade ein Parkplatz freigeworden, direkt vor der Türe“, denkt sich Herr Schreibtisch. Flott rein, ein paar Dinge holen und bezahlen. Gegen 16:45 Uhr ist er schließlich bei seinen Liebsten angekommen, der Tag war sehr stressig, trotzdem hat er alle anfallenden Aufgaben erledigt. Das Abendessen steht schon bereit und so wird zusammen mit der Familie gegessen. Danach legt sich Herr Schreibtisch noch etwas in den Liegestuhl auf die Terrasse, der Tag war schließlich sehr arbeitsreich und anstrengend. Seine Kids rufen: „Papa, wirf doch mal den Ball rüber!“ Aus dem Liegestuhl heraus geht ein Arm hoch und der Ball fliegt. Die Sonne geht langsam unter und Herr Schreibtisch verlagert seinen Körper erschöpft auf die Couch, dort läuft jetzt seine Lieblingsserie. Währenddessen schläft er ein bis seine Frau ihn weckt. Zeit fürs Bett. Seinen Fitnesstracker legt er auf seinen Nachttisch, noch kurz einen Blick drauf werfen: 2280 Schritte hat er heute absolviert. „Wow, das ist aber doch ganz schön wenig!“ denkt er sich.




So, oder so ähnlich sieht der Alltag von vielen Menschen aus. Erkennst du dich hier vielleicht auch wieder ? Wie sieht denn dein Alltag aus und könntest du nicht mehr Bewegung in deine täglichen Routinen einbauen?



Hier sind die wichtigsten Fakten „warum mehr Bewegung sinnvoll ist“ auf einen Blick:



Bewegung…

  • beeinflusst dein Wohlbefinden positiv, kann dich von negativen Gedanken ablenken und Stress mindern. Dies sind wichtige Faktoren für das Vorbeugen von Depressionen.

  • stärkt dein Immunsystem / beugt Infektionserkrankungen vor.


  • hilft gegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit.


  • stärkt Knochen und Muskeln enorm. Bei Bewegungsmangel baut der Körper ab. (z.B. Muskulatur, Skelett, etc.)


  • senkt dein biologisches Alter.


  • verbessert deine Fitness und hilft beim Abnehmen und verringert das Risiko von Fettleibigkeit. Schon ein Schrittziel von 10.000 Schritten pro Tag macht einen entscheidenden Unterschied in deinem Grundumsatz.


  • senkt das Risiko von Demenz, Krebs, Typ-2-Diabetes, Schlaganfällen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


  • Auch wichtig: Sitzen ist das neue Rauchen. Wer viel sitzt, rostet ein und riskiert gesundheitliche Folgeschäden.


  • Hier sind die wichtigsten runfasteasy-Tipps „für mehr Bewegung“ für dich auf einen Blick:


  • Parke das Auto beim Einkaufen am anderen Ende des Parkplatzes.


  • Steige eine Station früher aus, solltest du öffentliche Verkehrsmittel nutzen.


  • Bürojob: Organisiere dir einen höhenverstellbaren Tisch und stelle dich häufiger mal hin, anstatt durchgehend zu sitzen.


  • Du hast eine Frage an einen Kollegen auf dem Flur: gehe hin anstatt das Telefon zu benutzen.


  • Nutze die Treppe anstatt des Aufzugs.

  • Laufe öfter mal in die Küche und hole dir ein Glas Wasser oder einen Kaffee – denn ausreichend trinken ist ja auch wichtig.

  • Nutze nicht die nächst gelegene Toilette, sondern eine die weiter entfernt ist oder eine Etage höher liegt.


  • Nutze deine Mittagspause für einen Spaziergang. Dies hilft dir auch, dich in der zweiten Hälfte des Arbeitstages noch einmal besser zu konzentrieren und zu fokussieren.


  • Setze dir ein tägliches Schrittziel als deine eigene tägliche Challenge.


Fazit: Du willst dein Risiko für Erkrankungen senken und möglichst lange gesund leben Dann achte vor allem auch auf ausreichend Bewegung.

Wir wünschen dir ab sofort viel Spaß bei der Umsetzung unserer Tipps


Dein runfasteasy-Team

PS: Mit deinem wöchentlichen Lauftraining deckst du natürlich schon einen Großteil der wichtigen Bewegung ab. Auch ein Grund, mit dem Laufen anzufangen bzw. auch in Zukunft regelmäßig laufen zu gehen.

59 Ansichten

 2023 by RUNFASTEASY ®